Silberne Nashörner und goldene Tänzerinnen

Geballte Symbolik vermitteln silberne Nashörner und goldene Tänzerinnen in unseren Schaufenstern zum Schulbeginn. 

Nashörner gehören zu den bemerkenswertesten und krisenfestesten Tieren in der Geschichte der Säugetiere. Nicht von ungefähr sind sie seit der Vorzeit in Kunst und Kultur präsent. Nashörner sind Dickhäuter mit festen Verhaltensmustern und Tagesabläufen, die trotz ihrer Masse hervorragende Sprinter sind. Die Symbolik des Nashorns legt unter anderem nahe, dass eine dickere Haut von Vorteil ist und man mit kurzen Etappen auch ans Ziel kommt. 

Die ätherisch anmutenden Tänzerinnen scheinen in andere Sphären entschweben zu wollen, sind aber auf den Nashörnern sicher geerdet.  Von der Bedeutung der Farben ist am bekanntesten, dass Reden Silber und Schweigen Gold ist.

Daher nur so viel: Wir wünschen allen Schülern und ihren Eltern, Lehrkräften und BetreuerInnen einen guten Schulstart!

Bunte Schmetterlinge

In unseren Schaufenstern vermitteln bunte Schmetterlinge eine vielfältige Botschaft.

Schmetterlinge können sich an die verschiedensten Umweltbedingungen anpassen. Daher gibt es fast weltweit viele Tausende Arten von Schmetterlingen. Ihre oft prächtig gezeichneten symmetrischen Flügel gelten als Zeichen für ausgewogene Schönheit. Von Alters her sind Schmetterlinge auch Symbole für Transformation und Auferstehung, aber auch Sinnbild für die menschliche Seele.

Viel Spaß beim (Wieder)entdecken von kleinen Naturwundern auf Ihren sommerlichen Spaziergängen!

Fahrrad

Wegen seiner positiven Wirkungen auf die Gesundheit geht es unseren Schaufenstern wieder einmal um das Fahrrad.

Im Vorjahr gab es an dieser Stelle Hinweise zur Vorbereitung und Ausrüstung fürs Radeln. Egal, ob das Rad zur Fortbewegung oder als Sportgerät eingesetzt wird, die gelenkschonende, rhythmische Betätigung an der frischen Luft fördert die Gesundheit. Sie strafft Bauch, Po und Beine, wirkt stimmungsaufhellend und verbessert den Schlaf.
Das Fahrrad richtig einstellen, das nötige Equipment nicht vergessen …. und los geht‘s!

Masken

Die vielfältigen MNS-Masken in unseren Schaufenstern zeugen von einem aufblühenden Gestaltungswillen nach einem Jahr Leben mit der Covid19-Pandemie.  

Wer mit dem Lockdown nicht allzu sehr in virtuelle Welten geflüchtet ist, hat womöglich ein Nachlassen von Reizüberflutung und der damit verbundenen psychischen Überforderung bemerkt. Das machte offen für neue Eindrücke und lenkte die Aufmerksamkeit auf eigene kreative Fähigkeiten und Bestrebungen.Bleiben Sie gesund und hegen Sie trotz Corona die zarten Anzeichen für eine neue Lebensqualität!   

Injektionspritzen

In unseren Schaufenstern werben Injektionspritzen dafür, sich impfen zu lassen. Viele Krankheiten können durch Impfen eingedämmt werden. Covid 19 ist eine davon. 

Das Wort „Schützen“ neben den Injektionen lässt manchen vielleicht ans Schießen denken. Sehen wir das positiv! Tatsächlich dauert eine Impfung kaum länger als ein Schuss. – Das deutsche Wort „schützen“ heißt aber vor übler Einwirkung bewahren, absichern, behüten. Deutlicher sagt es das englische Wort „protect“ (Latein „protegere“): „ein Schutzschild aufbauen“….

Wirken wir dabei mit! Lassen wir uns impfen! 

Weihnachtsmann im Homeoffice?

Unsere neuen Schaufenster zeigen rote Zipfelmützen und rote Shorts mit stilisiertem Aufdruck eines bärtigen Mützenträgers und Ho-Ho-Ho!-Schriftzug. Und uns alle beschäftigt die bange Frage: Findet Weihnachten heuer überhaupt statt?

Bilder, die gleichzeitig einen Missstand aufzeigen und trotzdem amüsieren wollen, nennt man Vexierbilder. Die in ihnen versteckten Informationen erschließen sich erst bei intensiverer Betrachtung.
Mögliche Deutungsansätze zu unseren Weihnachtsschaufenstern:

  • Schau, schau! Der Weihnachtsmann im Homeoffice! Hippes Darunter!
  • Jetzt heißt es aufpassen, dass man keinen Schnupfen und keine Blasenentzündung bekommt!
  • Da feiern wir doch lieber ein stimmiges Weihnachten nach unseren Traditionen!
  • …? 

So oder so, das Team der Josefee-Apotheke wünscht Ihnen – heuer mehr denn je – ein ganz besonderes, gesundes und schönes Weihnachtsfest und alles Gute fürs Neue Jahr!

Reisigbüschel

Unsere neuen Schaufenster zeigen Reisigbüschel. Sind sie wirklich nur eine herbstliche Deko?

Gebündeltes Reisig kann man nicht nur zum Heizen, sondern auch zum Reinigen verwenden. In diesem Zusammenhang sind auch die Besen von Perchten und Krampussen zu sehen, die einem hier vielleicht einfallen.
Reisigbürsten, wie sie unsere Auslagen zeigen, wurden früher zum Schrubben von Kochtöpfen usw. verwendet. Heute werden sie nur für Mittelalterfeste und -märkte oder als Deko angeboten.


Vom „Bio“-Standpunkt gesehen wären Reisigbündel in vieler Hinsicht den modernen Kunststoff-Putzgeräten überlegen: sie sind keimabweisender als Kunststoff und laden sich nicht so leicht auf.
Natürlich soll das kein Aufruf sein, auf praktische, moderne Reinigungsprodukte zu verzichten. Es lohnt sich aber, über gesundheits- und umweltverträgliche Putzgewohnheiten nachzudenken.

Mund-Nasen-Schutzmasken

In unseren herbstbunt wirkenden Schaufenstern sind Mund-Nasen-Schutzmasken das  beherrschende Thema. 

Auf den ersten Blick wirken sie fast wie Briefmarken aus vielen Ländern, doch es sind kleine Bilder unterschiedlichster Menschen, die alle einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Rahmen rundherum mag als Symbol dafür gelten, dass sie alle das Bestreben eint, sich und ihre Mitmenschen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. 

Urlaubszeit ist Reisezeit

Egal ob Fahrradtour, Reise mit Campingbus oder ab ins nächste Strandbad – Urlaub und Szenenwechsel gehören einfach zusammen.

Ebenso vielfältig wie die Urlaubsziele sind die „Packlisten“ dafür. Jede Reise ist anders! Besonders bei Hygiene- und Erste-Hilfe-Produkten kommt es daher auf die richtige Wahl an.


Es macht Sinn, sich in der Apotheke ein passendes Set zusammenstellen zu lassen.
Gerne informieren wir natürlich auch über alle Fragen der Reisemedizin (Impfungen, Transport von Medikamenten, Nebenwirkungen usw.).